Wie kann man Schüler der Deutschen Alexander-von-Humboldt Schule Lima, Perú werden?

Die beiden einzigen Aufnahmemöglichkeiten, die die Schule anbietet, sind in der Eingangsstufe des Kindergartens mit 120 verfügbaren Plätzen in 6 Klassen und der Einstieg in die 5. Klasse der Primaria, bekannt als Seiteneinstieg, mit ca. 25 freien Plätzen.

Die erste und wichtigste Aufnahme findet im Vorschulalter statt (Prä-Kinder oder Kindergarten 1), um nach 2-jähriger, verpflichtender Teilnahme (vom 4. bis 6. Lebensjahr) in die 1. Klasse der Grundschule aufgenommen zu werden.

Die zweite Aufnahmemöglichkeit, die ausschließlich in der 5. Klasse der Primaria angeboten wird, ermöglicht den Schülern anderer Schulen eine Schulbildung in deutscher Sprache. Es werden keine Deutschkenntnisse vorausgesetzt.

Der direkte Wechsel von einer peruanisch-deutschen Schule zur Humboldtschule ist nur möglich, wenn in der entsprechenden Jahrgangstufe ein Platz frei ist. Bedingungen für die Aufnahme sind gute Deutschkenntnisse und das Bestehen einer Aufnahmeprüfung in den Hauptfächern: Spanisch, Deutsch, Englisch, Mathematik und/oder eine Naturwissenschaft.

Die Übernahme eines Schülers aus einer anderen Schule im Ausland ist ebenfalls nach vorheriger Evaluation möglich (s.o.). Wenn dieser Schüler aus einer deutschsprachigen Auslandsschule kommt, die wie die Alexander von Humboldt Schule in Deutschland anerkannt ist, oder aus einer Schule des deutschsprachigen Auslandes (Deutschland, Österreich oder der Schweiz), wird die Aufnahme in die Humboldtschule in Betracht gezogen, sofern in der entsprechenden Jahrgangsstufe ein Platz frei ist.

Aufnahme Kindergarten

Aufnahmeverfahren in den Kindergarten I- 2019

1. Alter der Kinder:

Das Aufnahmeverfahren in den Kindergarten I-2019 ist für Kinder, die zwischen dem 1. April 2014 und dem 31. März 2015 geboren sind.

Folgende Schritte müssen für die Anmeldung eingehalten werden:

  • Einschreibetermin 12. Oktober 2016 für:
    Geschwister von Kindern, die derzeit an unserer Schule immatrikuliert sind, müssen die Einschreibung am 12. Oktober 2016 (online über das Extranet) durchführen. Es handelt sich um eine aus organisatorischen Gründen vorzunehmende Voranmeldung, die noch keinen Kindergartenplatz gewährleistet.
  • Einschreibetermin 1. Februar 2017 für:

2. Dokumentenabgabe:

  • Original der peruanischen Geburtsurkunde des Bewerbers mit einer Gültigkeit von 6 Monaten oder Kopie einer ausländischen Geburtsurkunde mit Bestätigung durch das peruanische Konsulat des Geburtsortes mit beigefügter Übersetzung, wenn die Urkunde weder in deutscher noch in spanischer Sprache ist.
  • Zwei aktuelle Fotos Ihres Kindes (Format: carné).
  • Einfache Kopie des gültigen Passes des Kindes, der Mutter und des Vaters (DNI, carné de extranjería oder Reisepass).
  • Einfache Kopie des Reisepasses, wenn das Kind die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt.
  • Kopie des Einschreibebogens (Homepage), von beiden Eltern unterschrieben. Sie bekommen eine Bestätigung vom System und einen Link, um den Einschreibebogen auszudrucken.
  • Einfache Kopie der Schulabschlusszeugnisse vom Vater und der Mutter (gilt nicht für unsere ehemaligen Schüler, ggf. nur für das andere Elternteil).
  • Einfache Kopie des Ausbildungs-/ Studienabschlusses des Vaters und der Mutter (gilt nicht für unsere ehemalige Schüler, ggf. nur für das andere Elternteil).
  • Arbeitsbescheinigung des Vaters und der Mutter (gilt nicht für Mitarbeiter der Schule, jedoch ggf. für Ihre Partner).
  • Empfehlungsschreiben von zwei Personen, die mit unserer Schule verbunden sind. Die Person, die die Empfehlung vornimmt, darf nur für einen Bewerber eine Empfehlung ausstellen und muss das Kind kennen und es beschreiben. Personal der Schule darf – abgesehen von den Lehrkräften der Grund-, Mittel- und Oberstufe keine Empfehlungen ausstellen. (Diese Empfehlungsverpflichtung gilt nicht für Mitarbeiter der Schule).
  • Zahlung von US$ 100,-- zur Teilnahmeberechtigung am Auswahlverfahren. Der Betrag ist bei den Banken einzuzahlen. Die Zahlung und genauer Informationen über den Einzahlungsmodus erfolgt nach der Abgabe der gesamten Dokumente.

Familien, die die Dokumente nicht vollständig abgeben scheiden automatisch aus dem Aufnahmeverfahren aus.

3. Termine der Abgabe der Dokumente:

  • vom 13. bis zum 20. Oktober 2016:
  • vom 2. bis zum 9. Februar 2017:

Die Online-Einschreibung ist eine unerlässliche Voraussetzung für die Teilnahme am Aufnahmeverfahren. Zusätzlich muss die Einschreibung durch die Abgabe aller oben genannten Dokumente am Empfang der Schule bis zum 20 Oktober 2016 formalisiert werden. Nach Abgabe der Dokumente werden Sie per Email zur Zahlung der Gebühr von US$ 100,-- aufgefordert. Die wird in der Bank eingezahlt. Ist eine dieser beiden Voraussetzungen nicht erfüllt, kann das Kind nicht am Aufnahmeverfahren teilnehmen.

Die eingereichten Dokumente verbleiben nach Abschluss des Auswahlverfahrens an unserer Schule und können nicht wieder zurückgegeben werden. Die bezahlte Teilnahmegebühr wird nicht zurückerstattet.

Am Samstag, den 11. März 2017 werden die Eltern der Teilnehmer (auch Eltern von Geschwisterkindern) am Aufnahmever¬fah¬ren zu einer Veranstaltung in Humboldt I eingeladen. An diesem Tag können die Eltern auch die Schule kennenlernen, soweit das noch nicht geschehen ist. Diese Veranstaltung ist einmalig und wird nicht wiederholt.

Alle eingereichten Dokumente werden gründlich geprüft. Die Aufnahmekommission vergibt nach Sichtung den Kindergartenplatz. Die Kommission kann die Familien ggf. zum Gespräch einladen.

Es ist von besonderer Wichtigkeit, dass sich die Familien mit der Kultur und der deutschen Sprache, sowie mit dem pädagogischen Konzept unserer Schule identifizieren. Als bilinguale Schule ist es unbedingt nötig, dass die Muttersprache des angemeldeten Kindes gut entwickelt ist, weil sie als wesentliche Basis für das Erlernen der Zweitsprache gilt, die eine Unterrichtssprache während der Schulzeit sein wird.

Die Tatsache, dass die Schule sowohl den peruanischen als auch den deutschen Lehrplänen unterliegt, verpflichtet zur guten Vorbereitung der Kinder, damit sie die Anforderungen erfüllen und ihr Schulleben an unserer Schule erfolgreich beenden können.

Die Kriterien, die wir bei der Vergabe der Kindergartenplätze berücksichtigen, sind u.a. die fließende Kommunikation in der deutschen Sprache bei Kindern mit oder ohne deutscher Staatsangehörigkeit bzw. das Vorhandensein von Geschwistern an der Schule, deren Eltern verantwortungsbewusst mit der Schule zusammenarbeiten. Auch die Tatsache, dass ein/beide Elternteil(e) ehemalige(r) Schüler ist/sind und die Familie einen hohen Identifizierungsgrad mit der deutschen Sprache und Kultur hat, werden berücksichtigt.

Die Familien werden im Laufe der Monate von April bis Juli - 2017, nach und nach benachrichtigt. Das Aufnahmeverfahren endet Juli - 2017.

Die nicht rückzahlbare und nicht übertragbare Eintrittsquote für die Familien die für Kindergarten I – 2019 aufgenommen wurden beträgt US$ 8800.

Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie sich mit dem Aufnahme-Sekretariat unter der Nummer 617-9090 Durchwahlnummer 118 oder per Email an admisionkg@humboldt.edu.pe. in Verbindung setzen.

Colegio Peruano Alemán - Deutsche Schule Lima Alexander von Humboldt
Av. Benavides 3081, Miraflores. Lima - Perú. Telefon: 617 9090.