Anforderungen

Dokumentenabgabe:

  • Zwei (2) aktuelle Fotos Ihres Kindes (Format „carnet“ 4 x 3 cm) farbig, mit weißem Hintergrund
  • Entsprechend vollständig ausgefülltes Formular mit der Unterschrift von beiden Eltern (Nach dem ausfüllen bekommen Sie über das System eine Bestätigung mit einem Link, um den Einschreibebogen auszudrucken)
  • Original der peruanischen Geburtsurkunde des Bewerbers mit einer Gültigkeit von 6 Monaten oder die Kopie einer ausländischen Geburtsurkunde, diese muss mit einer Apostille des Ausstellungsortes versehen sein und von einen vereidigten Übersetzer in Lima übersetzt werden, wenn die Urkunde weder in deutscher noch in spanischer Sprache ist.
  • Einfache Kopie des gültigen Ausweises des Kindes, der Mutter und des Vaters (DNI, carnet de extranjería oder Reisepass).
  • Einfache Kopie des Reisepasses, wenn das Kind die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt.
  • Einfache Kopie der Schulabschlusszeugnisse vom Vater und der Mutter (gilt nicht für unsere ehemaligen Schüler, ggf. nur für das andere Elternteil).
  • Einfache Kopie des Ausbildungs-/ Studienabschlusses des Vaters und der Mutter (gilt nicht für unsere ehemalige Schüler, ggf. nur für das andere Elternteil).
  • Arbeitsbescheinigung des Vaters und der Mutter (gilt nicht für Mitarbeiter der Schule, je-doch ggf. für Ihre Partner).
  • Empfehlungsschreiben von zwei Personen, die mit unserer Schule verbunden sind. Die Person, die die Empfehlung vornimmt, darf nur für einen Bewerber eine Empfehlung ausstellen und muss das Kind kennen und es beschreiben. Das entsprechende Format finden Sie auf unserer Homepage unter Aufnahme. Personal der Schule darf abgesehen von den Lehrkräften der Grund-, Mittel- und Oberstufe, keine Empfehlungen ausstellen. (Diese Empfehlungsverpflichtung gilt nicht für Mitarbeiter der Schule).
  • Zahlungsbeleg über dem Betrag von US$ 100,-- zur Teilnahmeberechtigung am Auswahlverfahren muss beigelegt werden. Der Betrag ist bei den Banken einzuzahlen. Die Zahlung und genauer Informationen über den Einzahlungsmodus erfolgt nach dem ausdrucken des Einschreibebogens.

Familien, die die Dokumente nicht vollständig abgeben scheiden automatisch aus dem Aufnahmeverfahren aus.

  • Die eingereichten Dokumente verbleiben nach Abschluss des Auswahlverfahrens an unserer Schule und können nicht wieder zurückgegeben werden. Die bezahlte Teilnahmegebühr wird nicht zurückerstattet.

Prüfung der Dokumente

Alle eingereichte Dokumente werden gründlich geprüft. Die Aufnahmekommission vergibt nach Sichtung den Kindergartenplatz. Die Kommission kann die Familien ggf. zum Gespräch einladen.

Es ist von besonderer Wichtigkeit, dass sich die Familien mit der Kultur und der deutschen Sprache, sowie mit dem pädagogischen Konzept unserer Schule identifizieren. Als bilinguale Schule ist es un-bedingt nötig, dass die Muttersprache des angemeldeten Kindes gut entwickelt ist, weil sie als we-sentliche Basis für das Erlernen der Zweitsprache gilt, die eine Unterrichtssprache während der Schulzeit sein wird.

Die Tatsache, dass die Schule sowohl den peruanischen als auch den deutschen Lehrplänen unter-liegt, verpflichtet zur guten Vorbereitung der Kinder, damit sie die Anforderungen erfüllen und ihr Schulleben an unserer Schule erfolgreich beenden können.

Die Kriterien, die wir bei der Vergabe der Kindergartenplätze berücksichtigen, sind u.a. die fließen-de Kommunikation in der deutschen Sprache bei Kindern mit oder ohne deutscher Staatsangehö-rigkeit bzw. das Vorhandensein von Geschwistern an der Schule, deren Eltern verantwortungsbe-wusst mit der Schule zusammenarbeiten. Auch die Tatsache, dass ein/beide Elternteil(e) ehemali-ge(r) Schüler ist/sind und die Familie einen hohen Identifizierungsgrad mit der deutschen Sprache und Kultur hat, werden berücksichtigt.

Colegio Peruano Alemán - Deutsche Schule Lima Alexander von Humboldt
Av. Benavides 3081, Miraflores. Lima - Perú. Telefon: 617 9090.